5 Gründe, warum sich eine Karriere in der Steuerkanzlei lohnt

(Quelle: pixabay.com / 777546)
Eine Ausbildung und anschließende Karriere in der Steuerkanzlei lohnt sich. (Quelle: pixabay.com / 777546)
Diesen Artikel teilen:

In einer Steuerkanzlei finden Sie gleich mehrere Berufsbilder mit hervorragenden Entwicklungsmöglichkeiten und einem guten Verdienst. Allerdings wird der Karriereweg in der Steuerkanzlei von einigen Kriterien beeinflusst. Wir verraten, warum sich die Karriere in der Steuerkanzlei lohnt, welche Einflussfaktoren es gibt und wie Sie diese erfolgreich meistern.

Lohnt sich die Beschäftigung in einer Steuerkanzlei überhaupt noch? Wir haben nachfolgend fünf gute Gründe zusammengetragen, warum sich eine Tätigkeit als Steuerfachangestellte, Lohnbuchhalterin, Bilanzbuchhalterin, Steuerfachwirtin, Betriebswirtin oder Steuerberaterin in einer Kanzlei lohnt. Außerdem erfahren Sie, wie wir Sie bei der Suche der optimalen Kanzlei unterstützen können.

1. Hervorragende Karrierechancen

Kaum eine andere Branche bietet Ihnen eine so flexible Karriereleiter, wie die Steuerberatungsbranche. Hier können Sie bei einem Arbeitgeber in diversen Berufsfeldern tätig werden. Wie ein roter Faden begleitet Sie Ihr Aufgabengebiet vom ersten Tag an. Halten Sie sich daran fest, wenn Sie die Karriereleiter erklimmen. Doch es kommt noch besser: Sie selbst bestimmen auf dem Weg zum Steuerberater, auf welcher Karrierestufe Sie glücklich sind und Ihren Weg beenden. Wer möchte, kann gleich mehrere Stufen auf einmal erklimmen und den Karriereweg abkürzen. Diese Berufsbilder finden Sie in der Steuerkanzlei:

Wer das Steuerberaterexamen erfolgreich absolviert, kann weiter Karriere machen. So entscheiden Sie selbst, ob Ihr Platz als angestellter Steuerberater, Partner oder alleiniger Inhaber in einer Steuerkanzlei ist oder ob Sie als Steuerberater in der Industrie Fuß fassen möchten.

(Quelle: YouTube-Video: Rock Deine Zukunft – Eine Initiative der DATEV eG)

Wenn Sie erfolgreich Karriere in einer Steuerkanzlei machen möchten, dann brauchen Sie den richtigen Arbeitgeber an Ihrer Seite. Dieser sollte Sie auf dem Weg zu Ihrem Karriereziel unterstützen, damit Sie die Herausforderungen der Karriereleiter trotz Berufsalltag meistern. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Kanzlei, denn wir kennen nicht nur Ihre Wünsche, sondern auch die Vorstellungen der Arbeitgeber. Wir wissen, welche Kanzleien gern in Ihre Zukunft investieren möchten. Sprechen Sie uns an.

2. Zukunftssichere Jobs

Sie möchten nicht nur einen Job für die nächsten Jahre, sondern für ein ganzes Arbeitsleben? Willkommen in der Steuerkanzlei. Da das Berufsbild des Steuerberaters geschützt ist und das Steuerberaterexamen nicht „im Vorbeigehen“ absolviert werden kann, ist der Wettbewerb überschaubar. Hinzu kommt, dass die deutschen Steuergesetze trotz Steuervereinfachungen wohl zu den umfangreichsten Steuerrechtsvorschriften der Welt gehören. Es ist nicht absehbar, dass in Zukunft weniger Unternehmen und Verbraucher die Dienstleistungen von Steuerberatern in Anspruch nehmen.

Im Gegenteil: Der Bedarf an hochwertiger, komplexer und vernetzter Steuerberatung wird, wie schon in den vergangen Jahren, steigen. Wer sich mit allen Sinnen für eine Karriere in der Steuerkanzlei entscheidet und eine Beratermentalität mitbringt, wird nach derzeitiger Einschätzung kaum von Arbeitslosigkeit betroffen sein.

Der Erfolg einer Steuerkanzlei ist von vielen Faktoren abhängig. Während einige Kanzleien über Mandantenschwund klagen, können andere Kanzleien den Beratungsbedarf kaum bewältigen. NeuerArbeitgeber.de kennt die Steuerkanzleien, wo sich eine Bewerbung lohnt, weil dort die Post abgeht.

3. Abwechslungsreiche Tätigkeit und Teamwork

Wer Abwechslung sucht, ist in einer Steuerkanzlei genau richtig. Hier müssen Sie sich permanent auf neue Mandanten unterschiedlicher Größenordnung und aus verschiedenen Branchen einstellen. Hinzu kommt, dass Sie an modernen PC-Arbeitsplätzen im Team arbeiten und im nächsten Moment Mandanten im Meeting beraten oder Fragen am Telefon beantworten. Nicht zuletzt besuchen Sie in einigen Kanzleien Ihre Mandanten auch vor Ort, was für zusätzliche Abwechslung sorgt.

Ihnen ist das zu viel Abwechslung? Dann entscheiden Sie sich für eine Kanzlei, die überwiegend in einer Branche tätig ist oder wo Sie sich auf ein spezielles Aufgabengebiet wie die laufende Buchführung, Lohnbuchhaltung oder Abschlusserstellung konzentrieren.

Jede Kanzlei arbeitet anders. Wir können Sie mit der richtigen Steuerkanzlei zusammenbringen, da wir die Struktur der Kanzleien kennen und so den perfekten Arbeitgeber für Sie auswählen.

4. Weiterbildungsangebote ohne Ende

Ohne Weiterbildung geht in der Steuerkanzlei nichts. Viele Kanzleien unterstützen ihre Mitarbeiter mit kostenlosen Weiterbildungsangeboten. Fakt ist: Sie bleiben auf Ihrem Wissensstand nie stehen und erweitern ständig Ihren Horizont. Wer das nicht tut, kann in einer Steuerkanzlei nicht erfolgreich tätig sein. Im Gegensatz zur Tätigkeit in Industrieunternehmen, wo die Weiterbildung oft auf der Strecke bleibt, ist die Fortbildung in der Steuerkanzlei eine Grundlage der Tätigkeit.

Nicht jede Kanzlei unterbreitet kostenlose Weiterbildungsangebote und schickt Sie auf Steuerseminare. Wir finden für Sie die richtige Kanzlei, die zu Ihren Fortbildungswünschen passt. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

5. Gute Verdienstmöglichkeiten

Neben einem guten Betriebsklima und einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet ist auch der Verdienst ein wichtiges Kriterium für die Tätigkeit in einer Steuerkanzlei. Bereits als Steuerfachangestellte/r können Sie sich über ein interessantes Einkommen freuen, welches mit jeder Karrierestufe steigt. Als Steuerberater/in ist Ihr Einkommen von vielen Faktoren abhängig. So können Sie als angestellter Steuerberater mit einem kalkulierbaren Risiko ein sehr gutes Einkommen erzielen.

Allerdings sind die Verdienstmöglichkeiten in der Steuerberatungsbranche von sehr vielen Faktoren abhängig. So spielt die Größe der Kanzlei ebenso eine Rolle wie die Größe der Mandanten und die Mandantenstruktur. Während einige Steuerfachangestellte über einen niedrigen Verdienst klagen, können sich Mitarbeiter anderer Kanzleien nicht beschweren.

Nirgends geht die Verdienstschere für ein Berufsbild so weit auseinander, wie in Steuerkanzleien. Wir wissen, was Sie verlangen können und bei welchem Arbeitgeber Sie Ihr Wunschgehalt bekommen. Sprechen Sie uns an.

Fazit: Geräuschloser Kanzleiwechsel zahlt sich aus

Viele Gründe sprechen für eine Beschäftigung in einer Steuerkanzlei. Wer die Steuerkanzlei verlassen möchte, sollte zuerst das Gespräch mit uns suchen. Wir betreuen seit vielen Jahren zahlreiche Steuerkanzleien in ganz Deutschland und wissen aus Erfahrung, dass unzufriedene Mitarbeiter oft nur in der falschen Kanzlei beschäftigt sind. Deshalb kann sich ein Kanzleiwechsel in vieler Hinsicht für Sie lohnen. Wir sorgen mit der anonymen Bewerbung dafür, dass dieser Wechsel geräuschlos und ohne Risiko für Sie über die Bühne geht.

Diesen Artikel teilen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*